Der Zahlenmensch

Wenn man durch ein so großes Unternehmen wie Buchner wandert, bei dem 85 Mitarbeiter am Werk sind, dann trifft man da ganz unterschiedliche Berufsgruppen. Dass ein Baubetrieb, der Holzhäuser baut, nicht Zimmerleute beschäftigt, war mir natürlich klar. Aber dass da so viele Menschen in der Planung und in der Logistikarbeit tätig sind, ist dann doch erstaunlich. Also habe ich mir einmal genauer angeschaut, wer denn da bei Buchner im Hintergrund die Fäden zieht. Heute möchte ich euch Reinhard Grufeneder vorstellen. Er leitet den Einkauf und die Kalkulation bei Buchner und ist begeisterter Hobbysportler.

Ja, mir san mit’n Radl da….

Radtouren plant Reinhard Grufeneder als Buchner-Firmenveranstaltungen. Der Chef-Einkäufer lädt alle Kolleginnen und Kollegen ein zum Mitmachen. „Man bekommt den Kopf frei von der geistigen Arbeit und Radfahren ist ein schöner Ausgleich zum Sitzen im Büro“, erklärt Reinhard, warum er selber den Radsport und das Laufen für sich entdeckt hat. Inzwischen trainiert er regelmäßig und hat die Zieleinläufe beim Halbmarathon in Linz und in der Wachau bereits mehrmals genießen können.

Aber auch Wanderungen und das Bergsteigen zählt Reinhard zu seinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Außerdem ist da noch das Tarockspielen, für das bei so viel Bewegung auch noch gut Platz ist.

Immer gut informiert

Im Beruf sieht Reinhard seine Rolle als Bindeglied zwischen Lieferanten, Bauleitern und Verkäufern als größte Herausforderung. Täglich gilt es unzählige Aufgaben mit Lieferanten zu lösen – von Verhandlungen über Preis, Lieferzeiten und Qualität bis zur Information über Produktneuheiten. Schließlich haben Buchner-Kunden hohe Qualitätsansprüche. Und für die Verkäufer müssen Angebote erstellt werden, die für die Kunden leistbar und für Buchner wirtschaftlich sind.

Ganz nah beim Job

Reinhard Grufeneder ist bereits seit 15 Jahren bei Buchner beschäftigt – anfangs als Kalkulant und inzwischen als Abteilungsleiter. Er wohnt in Mötlas – also ganz nahe bei der Firma – ist verheiratet mit Andrea und hat zwei Kinder – Martin (18) und Denise (11).

Mich freut’s, dass ich jetzt ein Gesicht zu den Zahlen bei Buchner habe und vielleicht schwing‘ ich mich auch einmal aufs Radl, wenn der Reinhard mit den Kollegen und Kolleginnen ausfährt,

plant eure Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos