Der passende Boden zum Haus aus Holz

Buchner Holzbaumeister

Danielauer_foto BodenwerkstattEin Haus ist erst fertig, wenn auch der Innenausbau abgeschlossen ist. Daher möchte ich mir heute einmal anschauen, mit welchen Böden man ein Haus aus Holz am besten ausstattet. Dazu habe ich mich mit Roland Danielauer von der BODENWERKSTATT in Andorf unterhalten:

Ein Haus aus Holz hat eine ganz besondere Wohnatmosphäre und soll auch beim Innenausbau mit natürlichen Materialien harmonieren. Welche Fußböden können Sie da besonders empfehlen?

Ich empfehle Parkettböden mit einer geölten Oberfläche. Diese gibts in den  verschiedensten Farben und Sortierungungen. Holz ist ein Naturwerkstoff und das darf man in einem Haus aus Holz auch sozusagen mit den Füßen spüren.

Licht und Schatten, Farben und Muster sind ausschlaggebend für die individuelle Note in  der Raumgestaltung. Gibt es dennoch allgemein gültige Empfehlungen, die man bei der Auswahl der Fußböden beachten sollte?

Es kommt immer wieder auf den Einsatzbereich an. Nicht jeder Boden ist für jeden Bereich geeignet. Aufgrund der Bauweise ist die Eiche das beste Parkettholz. Sie ist hart, heimisch und zeigt ein gutes Quell-Schwindverhalten. Das ist der Indikator dafür, wie eine Holzart sich in den verschiedenen Jahreszeiten verändert.

Gleich und gleich gesellt sich gerne – so heißt es. Trifft das auch auf Holz zu? Sollte also ein Holzhaus auch Holz-Fußböden haben?

Ja, das kann man tatsächlich sagen. Ein Holzboden in einem Haus aus Holz – das funktioniert gut. Zum einen der natürliche Werkstoff beim Haus und zum anderen auch auf dem Boden. Ein Kunstprodukt wie Laminat oder Vinyl würde da schon eher als Stilbruch empfunden werden.

Die Bodenpflege ist gerade bei großen Flächen ein ganz wesentlicher Punkt in der Auswahl des passenden Belages. Sind Holz-Fußböden in der Pflege aufwändiger als andere Materialien?

Bei der Pflege kommt es auf die Oberfläche an. Eine geölte Oberfläche benötigt immer wieder eine Auffrischung, weil sich die Werksoberfläche mit der Zeit abnützt. Eine glänzend oder matt lackierte Oberfläche ist sehr pflegeleicht. Dafür gibt’s dabei aber nicht so eine große Auswahl wie bei geölten Böden, was Farben und Haptik anbelangt. Letztlich sollte man sein Gefühl entscheiden lassen – womit fühle ich mich wohler? Was gefällt mir besser?

Danke für das Gespräch sagt

Maria

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos