Baustoff der nachwächst

Buchner baut mit Holz

Heute habe ich mir einmal ein paar Zahlen vorgenommen, die mir für Holzbau-Interessierte relevant erscheinen. Die Quelle dafür ist „proHolz“, die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Holzwirtschaft.
Oberösterreich ist ein Land des Holzes. 4,7 Millionen Kubikmeter Holz wachsen jährlich in ober-österreichs Wäl¬dern nach. Das bedeutet, alle 3,5 Minuten wächst genug Holz für den Bau eines Einfamilienhauses nach. Das ist doch ein schönes Gefühl, findet ihr nicht? Zu wissen, dass man mit seinem Haus nicht der Natur etwas wegnimmt, sondern in einen natürlichen Kreislauf eingebettet ist.

42 Prozent Holzbau

Alle genehmigungspflichtigen Baumaßnahmen in Oberösterreich betrachtet, ist seit 2008 der Anteil des Holzbaus um weitere fünf Prozentpunkte von 37 auf 42 Prozent gestiegen. Dieser Holzbauanteil ist deckungsgleich mit dem Waldanteil in Oberösterreich, der ebenso 42 Prozent beträgt.
Bei Einfamilienhäusern aus Holz beträgt die Wohnfläche durchschnittlich 253 Quadratmeter. Bei etwa 25 Prozent der Einfamilienhäuser wurde die Fassade mit Holz oder Holzwerkstoffen gestaltet.

Schade, dass es in Österreich nicht noch mehr Holzbau gibt – vor allem im mehrgeschossigen Wohnbau haben wir noch viel Aufholbedarf. In anderen Ländern ist man da schon viel weiter, berichtet zum Beispiel der Standard.
Schön, dass zumindest bei den Einfamilienhäusern immer mehr in Holzbauweise errichtet werden,
freut sich Eure Maria
Übrigens:
Der Baum des Jahres 2015 ist der Feld-Ahorn. Sein Holz wird aufgrund der schmalen Stämme allerdings nur selten verarbeitet.
Und noch etwas:
Wenn ihr heuer im Sommer einen Urlaub in der Steiermark plant, könntet ihr euch ja die Ausstellung Geheimnis Holz des Universalmuseums Joanneum im Schloss Stainz in der Steiermark ansehen. Sie zeigt sehr unterhaltsam, wie schon unsere Vorfahren recht dauerhaft mit Holz gebaut haben und was man über Holz noch alles wissen sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos