Verjüngungskur für ein Bauernsacherl

Bauernhaus wir von Buchner saniert

Ein Bauernsacherl in Lasberg ist für Peter Harrer und seine Lebensgefährtin Vera Huber zu einer Baustelle mit leidenschaftlichem Engagement geworden. Ich habe das Paar bei einer Buchner-Infoveranstaltung getroffen und mich von ihrer Freude am natürlichen Bauen anstecken lassen.

Aus dem Jahr 1840 stammt der Bauernhof, in den sich Peter und Vera verliebt haben. Die Linzer sanieren das alte Gemäuer und Buchner Holzbaumeister hilft ihnen dabei. Da werden alte Tramdecken behutsam erneuert und reich verzierte Rüstbäume erhalten. Und auch sonst gibt es viel zu tun.

Christbaumfest bei Buchner Holzbaumeister

Erhalten und neu gestalten

Die Dachsanierung wird auf moderne Weise realisiert werden, wobei jedoch darauf geachtet wird, dass der bestehende Altholz-Dachstuhl soweit wie möglich bestehen bleibt und technisch auf den heutigen Status adaptiert wird. Das hat nicht nur technische Hintergründe, sondern ist auch eine Frage des Designs, weil der sichtbare alte Dachstuhl auch als Wohnraum genutzt werden soll.
Die spezielle Innen-Wanddämmung der historischen Steinwand mit Lehmputz und Stroh im Erdgeschoss hat die sich die Baufamilie aus einem Fachbuch abgeschaut. Dieser Aufbau hat nicht nur den Allergievorteil, sondern entspricht auch den neuesten Erkenntnissen der Bauphysik in Punkto Kapilaraktivität und Diffusionsoffenheit. „Die Energiekosten des vergangenen Jahres bestätigen diese Entscheidung positiv“, berichtet mir Peter Harrer.
Für eine Ziegelwand mit einer außenliegenden Dämmung im Obergeschoss diskutieren Peter und Vera zusammen mit Buchner eine Holzschalung mit Hinterlüftung. Dieser Aufbau, so meinen sie, wird am besten mit dem Steinbloß im Erdgeschoss harmonieren.

Ausbau- und Umbau mit Buchner HolzbaumeisterBuchner saniert ein BauernhausHolzbau von Buchner Holzbau am Bauernhof
Schritt für Schritt schaffen sich Vera und Peter so ihren neuen Lebensbereich – mit viel Geduld und Liebe zum Detail. „Ich habe alleine zwei Jahre gebraucht, bis ich die richtigen Fliesen für das Badezimmer gefunden habe“, erzählt Vera Huber. Also, da kann ich mir in Sachen Geduld noch eine Scheibe abschneiden!
Dass die beiden mit Buchner den idealen Partner gefunden haben, erzählen mir die beiden auch – mit einem strahlenden Lächeln in Richtung Helmut Lindner, der als Buchner-Kontakt bei dem Gespräch mit dabei ist. Gefunden haben sich Baufamilie und Holzbaumeister über ein Buch, das sich Peter Harrer zu Beginn seines „Abenteuers“ gekauft hat und in dem Buchner Holzbaumeister als geeigneter Sanierungspartner angeführt wird:

Buchtitel: Altbau Sanierung
Autor:  Johann Rathmanner
Verlag:  Leopold Stocker Verlag
ISBN 978-3-7020-1296-0

Wer also eine besonders heikle Althaus-Sanierung plant, ist bei Helmut Lindner gut aufgehoben. „Wenn’s schwierig wird, dann Buchner“ – diesen Satz hör ich von Baufamilien immer wieder.
Viel Freude am Bau,
wünscht euch Maria

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos