Und wie geht es im Haus aus Holz weiter?

Innenausbau

Jetzt, wo unser Haus aus Holz steht, ist ein Meilenstein in unserem Projekt geschafft. Nun können wir uns ganz dem Innenausbau widmen und sind dabei völlig unabhängig vom Wetter – wir haben ja schon ein Dach über dem Kopf :-)

Beim Innenausbau macht unser Holzbaumeister Buchner die Installationsebene. Das heißt,  wenn alles fertig installiert ist (Elektroleitungen, Installationen für Bad –  Heizung –  Wasser, Staubsaugeranlage, Komfortlüftung usw.)  und ein Blower Door Test (Luftdichtheitsprüfung) gemacht wurde, dann montieren die Zimmerleute die Installationsebene (Staffel montieren, dazwischen dämmen und  beplanken (z.B. mit Gipsfaserplatten).

Dann kann der Estrich gemacht werden, auf den wir später, wenn dieser gut ausgetrocknet ist,  unsere Holzböden verlegen (das macht mein Mann in Eigenregie). Die Wände werden gespachtelt und bemalt. Nur im Wohnbereich wollen wir beim Essplatz auch an den Wänden Holz sehen – das gestalten unsere Zimmerleute. Im Badezimmer werden wir Fliesen legen – da lassen wir aber wieder einen Profi werken.

Doch noch viel zu tun, meint

Eure Maria

Foto: Borovansky / Freistadt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos